Nachdem ich in der ersten Folge meines Podcasts erwähnt habe, dass ich auch als Fan mittlerweile zahlreiche äußerst gute Science-Fiction- und Fantasy-Podcasts regelmäßig auf meinem Handy habe, will ich euch natürlich nicht vorenthalten, welche das denn sind. Daher gibt es hier von mir jetzt in unregelmäßiger Folge Kurzvorstellungen der verschiedenen Podcasts.

Den Anfang macht meine Einstiegsdroge, also  der erste Feed, der es in meinen Podcatcher geschafft hat: Mit seinen mittlerweile sechs Jahren gehört Escape Pod zu den älteren Podcasts, die das Netz regelmäßig mit gelesenen Kurzgeschichten beglücken. Die erste der mittlerweile mehr als 300 Folgen veröffentlichte noch Stephen Eley, der das Zepter mittlerweile jedoch an Mur Lafferty übergeben hat, die jetzt jede Woche eine neue Geschichte von bekannten und unbekannten Autoren präsentiert. Die Geschichten bewegen sich innerhalb der engeren Grenzen der Science-Fiction, da Escape Pod Fantasy- und Horror-Stories in zwei weitere Podcasts ausgelagert hat (Podcastle, Pseudopod). Gelesen werden die Geschichten von verschiedenen englischsprachigen Podcastern, die ihre Sache durch die Bank extrem gut machen.

Wer jetzt Lust bekommen hat, sollte sich einfach in das Abenteuer Podcast stürzen. Escape Pod selbst empfielt zum Einstieg die Folgen:

Kommentar abgeben