Würdige Fortsetzung eines verdammt guten Zyklus'.

1096: Nevyn hat sein Ziel erreicht. Rhodry ist an der Macht und Jill folgt dem Dweomer. Doch das Glück ist nur von kurzer Dauer. Es tauchen Gerüchte über eine elfische Herkunft Rhodrys auf. Er flieht in das Elfenland und überläßt seinem Sohn das Amt.

Nur eine kurze Inhaltsangabe, aber das soll nicht von den Qualitäten des Buches ablenken. Nachdem der Handlungsstrang um Nevyn und Jill (Brangwen, Gweniver…) abgeschlossen ist, stürzt sich Katharine Kerr auf das Schicksal Rhodrys. Sie führt die Geschichte ihres Reiches Deverry fort und schreibt eine weitere faszinierende Geschichtslektion für den Leser der Reihe. Dabei beschreibt sie nicht nur die aktuelle Handlung, sondern begibt sich auch wieder in die Vergangenheit und füllt so eine weitere Lücke.

Buch bei Amazon kaufen

Kommentar abgeben