Die Intrige (A Case of Need)

(Signet 2003, 416 Seiten, 0-451-21063-8)

Spannender und informativer Roman, mit viel Fachwissen geschrieben.

Dr. Arthur Lee wird verhaftet, weil eine seiner Patientinnen nach einer Abtreibung verblutet ist. Er bittet seinen Freund und Kollegen John Berry um Hilfe, weil dieser kurze Zeit Jura studiert hatte. Arthur ist, was die illegalen Abtreibungen angeht, nicht unschuldig, beteuert aber, mit diesem Fall nichts zu tun zu haben. So macht sich John daran, die Hintergründe der angeblichen Abtreibung aufzuklären, wobei ihn Machtkämpfe und Filz innerhalb des Krankenhauses das Leben nicht einfacher machen – der Vater der Toten ist nämlich ein hohes Tier in der Klinik.

A Case of Need ist aus der Perspektive Johns geschrieben, der seine Suche nach der Wahrheit als Ich-Erzähler schidlert. Besonders interssant wird die Erzählung durch die vielen Erläuterungen und Erklärungen, die der Autor, selbst Mediziner, in vielen Fußnoten, einigen Anhängen und auch Kommentaren des Ich-Erzählers gibt. Einen Romanautor, der so gut über die Materie Bescheid weiß, hat man selten – dafür ist Crichton auch als Autor von Emergency Room bekannt. Auch schon als eines von Chrichtons ersten Werken ist A Case of Need ein sehr spannend geschriebener Roman mit einer interessanten Thematik, der sich recht neutral mit dem Thema Abtreibung befasst.

Buch bei Amazon kaufen

Kommentar abgeben