"Krieg kennt nur ein Ergebnis. Krieg ist dumm, Ralph. Er ist die Entweihung menschlichen Geistes, ein Martyrium für den Traum eines anderen. Krieg ist für Menschen, die nicht an sich selbst glauben. Für Menschen wie sie, Ralph."

Der nackte Gott (The Naked God, Part 2)

, Teil 6

(Bastei Lübbe 2001, 1070 Seiten, 978-3-404-23234-5)

Mal wieder sehr gute Science-Fiction. Die Auflösung des Zyklus bleibt jedoch hinter meinen Erwartungen zurück.

Das war’s. Irgendwas um die 6000 Seiten in sechs Büchern aus Hamiltons Armageddon-Zyklus liegen hinter mir. Und ich muss sagen, dass sich der Marathon durch diese Reihe voll und ganz gelohnt hat. Nachdem ich die ersten beiden Bände schon relativ bald nach dem Erscheinen gelesen habe, kam danach eine längere Pause, sodass ich vor knapp zwei Jahren oder so noch mal von vorne angefangen habe und mich jetzt relativ zügig durch die sechs Bände gelesen habe. Zum Inhalt kann und will ich an dieser Stelle nichts sagen, da jede Zusammenfassung denen, die die Bücher noch nicht gelesen haben ohnehin nichts sagen würde, und denen, die noch nicht durch den Zyklus sind, einiges an Spannung nehmen könnte. Es geht aber natürlich wieder um die Besessenen, Joshua Calvert, Louise Cavanagh und Quinn Dexter. Man erfährt zudem so einiges über unsere Erde und natürlich den schlafenden Gott.

Wie schon die fünf Vorgängerbände, hat mir auch Der nackte Gott sehr gut gefallen. Neben den üblichen Stärken von Hamiltons Büchern, wie einer sehr glaubwürdigen Welt und äußerst spannenden Charakteren, rückt hier das zentrale Thema des gesamten Zyklus, der Umgang mit dem Tod, noch weiter in den Vordergrund. Leider nutzt Hamilton dies nicht in erster Linie, um spannende Gedanken und Denkanstöße zu präsentieren, sondern spielt lieber ein wenig mit der Physik, um eindrucksvolle Phänomene zu erschaffen, was ich etwas enttäuschend fand. Auch kommt das Ende irgendwie etwas plötzlich, denn hundert Seiten vor Schluss kam bei mir noch nicht der Eindruck auf, dass sich diese lange Geschichte einem Ende nähert. Aber wer sich durch die ersten Bücher dieses Zyklus gelesen hat, für den muss auf jeden Fall auch das sechste und letzte auf dem Zettel stehen.

Buch bei Amazon kaufen

Kommentar abgeben