Definitiv eines der besten Bücher aus der Feder Grishams. Wer bisher nur den Film gesehen hat, hat was verpasst, denn das Buch ist noch besser.

Der 11-jährige Mark Sway beobachtet mit seinem kleine Bruder Ricky den Selbstmord des Mafia- Anwalts Jerome Clifford. Doch bevor sich dieser eine Kugel in den Kopf jagt, erzählt er Mark im Todesrausch, wo sein Mandant Barry „Das Messer“ die sterblichen Überreste seines letzten Opfers, eines Senators, versteckt hat. Die Leiche ist der einzige Beweis im Mordprozeß gegen ihn und so hat Mark bald nicht nur die Mafia, sondern auch einen gerissenen Staatsanwalt am Hals, der ihm sein Geheimnis mit unlauteren Mitteln entlocken will. Marks einzige verbleibende Hoffnung ist Reggie Love, eine in die Jahre gekommene Anwältin, die selbst nicht so recht weiß, was sie von ihrem kleinen Klienten halten soll…

Grishams wahrscheinlich bekanntester Roman greift das altbewährte Anwaltskonzept wieder auf und dieses wird perfekt verarbeitet. An Spannung kaum zu überbieten, enthält das Buch klar gezeichnete, charismatische Figuren, die und auch das Quentchen Menschlichkeit nicht vermissen lassen.

Buch bei Amazon kaufen

Kommentar abgeben