Das Jesus Video

(Bastei-Lübbe 2000, 651 Seiten, 3-404-14294-2)

Ich hatte mir vorgenommen die beste Wertung nur für absoltue Spitzenbücher zu zücken, und deshalb kommt sie hier zum Einsatz.

Während einer Ausgrabung in Israel findet der New Yorker Stephen Foxx als Grabungshelfer ein 2000 Jahre altes Skelett zusammen mit einer ebenso alten Bedienungsanleitung für eine Videokamera, die aber erst in drei Jahren auf den Markt kommen wird. Schon bald kommen der Ausgrabungsleiter Prof. Wilford – Smith, der Medienmogul Kaun und der Deutsche Science – Fiction Autor Eisenhardt auf die Idee einen Zeitreisenden gefunden zu haben, der ein Video von Jesus gedreht haben könnte. Nun beginnt die Jagd auf dieses ominöse Video aus den verschiedensten Motiven.Kaun denkt, er könne Geld verdienen, Foxx glaubt, sich beweisen zu müssen und die Kirche will das Video für ihre Zwecke nutzen.

Das Jesus Video ist eines der besten Bücher, die ich bisher gelesen habe. Eschbach gelingt es dem oft verwendeten Thema der Zeitreise neue Seiten abzugewinnen. Er setzt dabei nicht auf das altbekannte Zeitparadoxon sondern nutzt dieses nur als Argument in wenigen Diskussionen der Protagonisten. Überhaupt läßt der Autor seine handelnden Personen relativ viel reden. Dabei sind diese Gespräche aber nur sehr selten langatmig, oder gar langweilig. Er legt in seinem Roman aber nicht nur die Grundlagen der Zeitreise dar, sondern offenbart auch einige interssante Fakten über die katholische Kirche und den Glauben an Jesus Christus. Dabei wird offensichtlich, das Eschbach in diesem Buch diese Kirche als Institution mehr als deutlich kritisiert. Die Jagd nach dem Video ist im zweiten Teil des Buches plastisch geschildert und wirkt wie eine gut durchdachte Schnitzeljagd durch Israel. Dabei entwickelt der Autor ein lebendiges Bild des Landes und versetzt den Leser in den nahen Osten. Die für mich interessanteste Figur in diesem Buch ist für mich der deutsche Schriftsteller Peter Eisenhardt, den Eschbach so plastisch schildert, dass man den Eindruck haben könnte er würde sich selber und seine Arbeitsmetoden beschreiben.

Buch bei Amazon kaufen

Kommentar abgeben