So langsam kommen sie auch in Deutschland aus den Löchern gekrochen: multimedial angereicherte Bücher, die mehr sind als lineare, in Textform gebrachte Geschichten. Ein neues derartiges Projekt aus Deutschland ist das iPhone/iPad-Buch Der Erbe der Zeit von Christoph Schneider. Der Fantasy-Roman handel von einem namenlosen Soldaten, der nach einer blutigen Schlacht das Geheimnis um seine Vergangenheit lüften muss und dabei nur Unterstützung von einer rätselhaften Stimme bekommt.

Besonderen Wert haben die Macher auf die musikalische Untermalung des Buchs gelegt, die auf der einen Seite aus Liedern bekannter Bands wie Xandria, Nightwish und L’Âme Immortelle und auf der anderen aus Soundeffekten wie dem Klang von Klingen in der Luft, Schreien oder Gemurmel. Wie genau das umgesetzt ist, kann ich dem Trailer nicht entnehmen, es scheint aber so, als müsse man jeden Effekt explizit durch Antippen aktivieren.

Ich war ja schon immer ein großer Freund von Hintergrund-Musik zu Büchern und bin daher mal sehr gespannt, ob mich Der Erbe der Zeit überzeugen kann. Ich werde mir auf der Buchmesse wohl mal die Vorstellung anschauen und dann entscheiden, ob ich es mir zuhause für die verlangten 6,99 auf meinen iPod ziehe.

Mehr Informationen findet ihr unter www.der-erbe-der-zeit.de und hier ist der Trailer für euch:

Kommentar abgeben