Heute hab ich mich mal durch die aktuellen Vorschauen des Blanvalet-Verlags gearbeitet und bin dabei auf einige spannende Bücher gestoßen:

Februar

Sonnenwanderer von Colin Greenland (Plenty, Band 2)

Tabea Jute ist die Heldin des Sonnensystems. Ihr allein ist es zu verdanken, dass eine Invasion abgewehrt und ein gigantisches Sternenschiff für die Menschheit in Besitz genommen wurde. Nun ist sie die Kommandantin der ersten Expedition, die aus unserem Sonnensystem hinausführt. Doch da brechen im Schiff Meuterei und Gewalt aus, und ein Saboteur treibt sein Unwesen. Wenn Tabea die Expedition jetzt noch retten will, muss sie alles aufbieten, was sie je als Schmugglerin und Abenteurerin gelernt hat …

März

Wir sind Online – Wo seid ihr? von Klaus Raab

Klaus Raab ist 32 Jahre alt. Er ist bei Facebook, er twittert, chattet, kann ein Blog einrichten und beherrscht Online-Banking besser als Überweisungen auf Papier. Er saß vor 25 Jahren erstmals am Computer und ist doch kein »Digital Native«. Dazu ist er zu alt – denn er kennt noch eine Welt ohne Google und Handys. Aber er ärgert sich über die Stimmen der älteren, der politisch ach so bewussten Menschen, die »der Jugend« Realitätsferne und Desinteresse vorwerfen und die im Internet den Untergang des Abendlandes sehen. Wir sind online – wo seid ihr? verleiht dieser jungen Generation eine Stimme. Und die ist genauso engagiert, klug, politisch und modern wie früher. Nur besser vernetzt.

April

Flutgrab von Derek Meister (Rungholt, Band 5)

Viele verachten ihn, ein jeder fürchtet ihn: den Bankier d’Alighieri, der jedes Geheimnis der Lübecker Händler kennt. Ausgerechnet dieser undurchsichtige Mann bittet Rungholt nach ihm gestohlenen Schuldscheinen zu suchen. Eine einfache Bitte, denkt Rungholt, ein simpler Diebstahl. Bis eine Serie von Todesfällen beginnt und klar wird, dass eigentlich eine kostbare Seekarte gestohlen wurde. Doch da ist Rungholt bereits in einen kühnen tödlichen Plan verstrickt und steht einem Gegner gegenüber, so gewitzt wie er – aber viel gefährlicher …

August

Kometenjäger von Colin Greenland (Plenty, Band 3)

Tabea Jute ist gar nicht so unglücklich, dass sie das Kommando über das riesige Raumschiff Plenty verloren hat. Ohne die Last der Verantwortung lebt es sich viel leichter. Zumindest redet sie sich das ein. Da erfährt Tabea, dass die Plenty und alle Menschen an Bord Teil eines schrecklichen Experiments parasitärer Außerirdischer werden sollen. Sie sieht nur eine Möglichkeit, die unzähligen Lebewesen an Bord zu beschützen. Tabea muss das Kommando zurückerobern – und die Plenty entführen!

September

Sternenwind von Brenda Cooper

Chelo Lee, ihr Bruder Joseph und vier andere Waisen sind auf dem Planeten Freemont gestrandet. Das Schicksal hat die sechs genetisch verbesserten Kinder dazu verdammt, ausgerechnet unter Kolonisten zu leben, die jeden Eingriff in die Natur verteufeln! Chelo Lee und ihre Gefährten haben die Wahl: Sie müssen sich mit den Kolonisten arrangieren, bis sie das ganze Ausmaß ihrer gesteigerten Fähigkeiten nutzen können, oder sie fliehen in die atemberaubend schöne Wildnis von Freemont – wo Tausende tödlicher Gefahren lauern …

Oktober

Schwarzes Licht von Brent Weeks (Lightbringer, Band 1)

Gavin Guile ist der hoch geehrte Lord Prisma. Allein seine magischen Fähigkeiten, seine Intelligenz und seine Überzeugungskraft bewahren den unsicheren Frieden im Reich. Doch Gavin bleiben nur noch fünf Jahre zu leben. Fünf Jahre, um fünf unmögliche Ziele zu erreichen. Da erfährt er, dass er einen Sohn hat, und von der Gefahr für dessen Leben. Doch um den unschuldigen Jungen zu retten, muss Gavin sein dunkelstes Geheimnis offenbaren – und damit das Reich zerreißen. Denn sein Leben fußt auf einer Lüge, und seine Macht ist lediglich geraubt. Kann er diesen Preis bezahlen, um sein einziges Kind zu retten?

Kommentar abgeben